Warum No-poo nicht für jedermann ist

Aktualisiert: 1. Sept. 2020


WARUM?


Entweder...

...du hast Zweifel, wie das funktionieren soll!

"Ich kann mir nicht vorstellen meine Haare nicht mehr zu waschen"

"Meine Haare sind spätestens nach drei Tagen viel zu fettig"

"Ich kann so unmöglich vor die Tür"

"Ich finde das ekelig und das stinkt dann sicher"


Diese Gedanken sind total normal. Shampoo zu verwenden ist auf den ersten Blick eine sehr schnelle und unkomplizierte Abhilfe bei fettigem Ansatz oder einem Bad-Hair Day. Haare waschen ohne Shampoo zu benutzen ist ein Prozess. Lass dir Zeit.


Oder aber...

...deine Haare sind momentan noch stark gefärbt, z.B. blondiert oder du hast eine Haarverlängerung.

Wenn das der Fall ist, musst du dich mehr darauf konzentrieren, wie du deine Haare anfasst. Beim Waschen, Bürsten und Trockenreiben.